Sonntag, 26. Januar 2014

Kunst und Alkohol

Ich bewundere Frau Johansson sehr.

Nun zeigt sie uns, wie man mit Aquarellfarbe und Vodka auch bei dieser Witterung erfolgreich im Freien malt (ein Kunststück, das uns Herr Marunde – geflissentlich – verschwiegen hat). Doch, meine lieben Freunde der Milchmenschelrechnung, Frau Johansson kommt nicht auf die 100 %. Sie gibt immer nur 50 % Vodka zum Wasser. Was passiert mit den anderen 50 % Vodka? Ich dächte mir da was, aber die geraden Linien sprechen dagegen.

Habt Ihr eine Lösung für die fehlenden 50 %?

Es grüßt Daniel aus der großen kalten Stadt.

1 Kommentar:

Rendsburger hat gesagt…

Mein Tipp: Atomaustauschtheorie (vgl. de Selby et.al.)
Panne
P.S:
Frau Johanssons Werk bewundere ich ebenfalls. Wenn sie so weitermacht kann sie es bald mit Herrschaften wie Pepper et. al. aufnehmen.