Donnerstag, 20. Dezember 2012

Liebe Gemeinde

Gerade habe ich unsere Weihnachtskarte an Ina von der Post mit einem Aufkleber zurückgekriegt.
Beim Porto fehlen angeblich 35 Cent.
Das würde stimmen, wenn der Umschlag nicht etwas Weiches enthalten würden, das sich leicht auf die maximale Höhe von 5mm zusammendrücken ließe.

Falls die jeweiligen Karten an Euch auch durch die Hände von böswilligen Postmitarbeitern gehen sollten, kann es passieren, dass sie zum Nachfrankieren an uns zurückgehen oder -viel schlimmer!- dass Ihr Nachporto zahlen müsst.

Das täte mir sehr leid und ich verspreche hiermit feierlich, die Opfer nächstes Jahr in Rendsburg mit einem alkoholischen Getränk ihrer Wahl zu entschädigen.

Zermürbte Grüße

Ulli

Kommentare:

Rendsburger hat gesagt…

Liebe Ulli,
meine Post ist anstandslos zugestellt worden. Ich muss nun keine kalten Ohren mehr fürchten ;-)
Lotte

Rendsburger hat gesagt…

Kein Nachtporto bei mir. Krieg ich trotzdem ein alkoholisches Getränk?
winzigbemützt grüßt: Panne

Rendsburger hat gesagt…

Liebe Lotte, das freut mich.
Und:
Klaro Panne, Du immer.
Warum nicht schon am 3. Januar in Köln?

Neugierige Grüße

Ulli

Rendsburger hat gesagt…

Liebe Ulli,
alles o.k. Trinke heute auf eigene Kosten.
Prost
Peter

Rendsburger hat gesagt…

Liebe Ulli,
vielen Dank für die Mütze.
Herzlichen Gruß,
T.