Freitag, 16. November 2012

Nur mal so ...

Ulli, du hast natürlich recht.
 Ich stell jetzt mal meinen Stammhalter vor. Mein erster Versuch mit Rubbelkrepp. Ist noch verbesserungsfähig.

Kommentare:

Gremling hat gesagt…

Klasse Wirkung,
Gratulation von
CG

Rendsburger hat gesagt…

Aah Rubbelkrepp!
Tolle Sache.
Es gibt auch ganz dünne stiftartige Rubbelkrepp-Spender mit denen man sogar linienartiges zeichnen kann.
Mit denen komm ich am besten klar.

Grüße

Ulli

Rendsburger hat gesagt…

Wo gibts die? (Bei Gerstäcker nicht, hab ich schon geguckt.)
Die Rubbelsauce ist in der Tat selbst bei kleinstem Pinsel ziemlich breit.
Gruß
Peter

zim hat gesagt…

Wenn du den Pinsel vorher in Wasser mit einem Schuß Spülmittel tunkst bleibt der Pinsel länger fein und überhaupt länger Pinsel. Dann gibt es auch schöne feine Linien.
Beste Grüße,
Anna

Rendsburger hat gesagt…

Liebe Anna,
Danke für den Tip. Probier ich gleich!
P.