Freitag, 25. November 2011

eat the rich

Manche haben alles. Manche haben nichts. Traurige Sache, das.
Meint: der Herr links (hat alles)

Kommentare:

rendsburger hat gesagt…

Wahrscheinlich sitzen sie vielmehr schon seit Stunden da, der rechte Tisch ist bereits abgeräumt, während bei dem Herrn links, wie sein Blick andeutet, womöglich grad der Autopilot versagt, da geht ja gar nix voran.

Interpretiert

Ulli

rendsburger hat gesagt…

Erinnert mich an einen Cartoon von Buddy Hickerson, "Mein Essen mit Adolf". Der würde jetzt noch sagen "Und was du da in der Hand hast, gehört mir auch".
(Den Film von Louis Malle kennen die Älteren unter uns vielleicht)
Hey, Cartoons im Foto nachstellen, das wird ein Trend!
Facebook! Humbug!
Grüße
ari

rendsburger hat gesagt…

Wo zum Henker war das denn? In der Bar "Al carnefice" (Zum Henker)? Und in welchem Leben?
T.

rendsburger hat gesagt…

Ja, ich ältere habe den Film "Mein Essen mit André" seinerzeit gesehen. Gefiel mir gar nicht, würde ich heute vielleicht anders beurteilen.
Das Kino damals war das Arri-Kino, das Louis Malle von 1974-1984 in München betrieben hat, womit sich einige Kreise fast wieder schließen.

Gruß
Ulli

rendsburger hat gesagt…

Stimmt außerdem gar nicht! Ich habe einen schicken Sicherheitsgurt an und eine todschicke Sicherheitstolle oben drauf. Als wär das nichts. Ha!
T.

rendsburger hat gesagt…

Als wir noch jung waren, saßen wir im Café der frisch umgebauten Dogana in Venedig und teilten (haha) einen kleinen Snack. Also: Herr T. bekam den kleinen Snack. Ach, es waren herrliche Zeiten. Für: Panne
http://www.palazzograssi.it/punta-della-dogana/museo/arte-contemporanea-venezia.html