Freitag, 25. Februar 2011

Auf der Staffelei




Fehlt noch was?

Kommentare:

rendsburger hat gesagt…

Ja, es fehlt neben den Pinseln das Glas mit dem grünen Absinth. Erst dieses macht ja den grünen Hund so unmittelbar erfahrbar. Weiß Philipp aus vielen Gelagen

Gremling hat gesagt…

Lieber Philipp,
danke für die Anregung!
Jetzt habe ich dem Großhund erst mal ein Halstuch umgebunden.
Ob ich das feinripphafte der Hose noch herausarbeiten soll?
Fragt sich
Christoph

rendsburger hat gesagt…

Die Betonung des Feinrippenhaften könnte wirklich was bringen. Try it! Vielleicht geschieht auch noch etwas im indifferenten grauen Bereich über den Hunden? Es sei denn, es ist Dir wichtig: diese Luftigkeit und dieser Raum.
Panne

rendsburger hat gesagt…

Ja, Feinripp und Hundeoberfläche könnten etwas mehr Struktur vertragen, der Hintergrund verwischt alles zu sehr, vielleicht dunkler. Aber nich totmalen, das passiert mir in ähnlichen Stadien oder ich gebe auf, weil ich dann doch lieber im Flächigen schwimme. Kahls Rat zum willkürlichen, aber dadurch dramatischeren Schatten finde ich gut, hat Lotte sehr geholfen.
Grüße
ari

rendsburger hat gesagt…

Moin Christoph,
sehr schöne Köter! Ich geb´ auch noch was an Senf dazu: Beim blauen Hund rechts könnte ich mir noch eine winzige Zungenspitze vorstellen, so grade eben sichtbar.
Grüße von Lotte

Gremling hat gesagt…

Nabend Ihr Lieben,
danke für die Anregungen.
Ich zeig euch dann bei Gelegenheit, was draus geworden ist.
Liebe Grüße,
Christoph