Montag, 28. September 2009

Marathon-Veränderung-Dreigestirn-Weltrekord

Stücker 6 Karten lagen heut in meinem Briefkasten – und allesamt kamen sie aus Berlin. Gezeichnet vom Trio AnnaDanielFrank ist das die bisher umfangreichste Einsendung zum Thema "Veränderung und Wandel".
Die drei haben reihum verändert, immer abgedeckt und an den/die Nächste/n weitergereicht. Mannometer! Ganz schön schön.

Und wer bisher dachte, man braucht für "Veränderung" zwei Zustände (= 2 Karten oder so): Pustekuchen! Die drei legen also auch semantisch die Latte ganz schön hoch – und da gehört sie schließlich hin.
Habe die Ehre
Panne

Gratulation!!!


Lieber Frank,

das hast du super hingekriegt, tolle Zeit. Jetzt kannst du es wieder etwas langsamer angehen lassen. Und nächstes Jahr trainieren wir wieder zusammen, in Nübbel und um Nübbel herum. Dann kannst du mich alten Mann wieder hetzen, bis die Schuhe kochen!

Auf die Plätze, fertig, Gruß

Peter

Donnerstag, 24. September 2009

Sonntag, 20. September 2009

Frank beim Marathon entlaufen


Liebe Rendsburger,
Anna, Bruno und Daniel standen am Rand, haben Frank aber nicht erspäht. Dabei war er ganz sicher dabei, beim Marathon in Berlin. Vielleicht haben wir einfach im richtigen Moment nicht hingeguckt?
Liebe Grüße von
A, B und D

Donnerstag, 17. September 2009

Yes, can we? Change?


Einen schönen Bonjour miteinander!
Dies ist ein zweiter Aufruf nach einem ersten Aufruf (siehe weiter unten, am 26. Mai 2009). Da sind bisher ca. 35 Motive zusammengekommen, insgesamt sehr schöne Dinge. Hat noch jemand Lust, Muße und Ideen für Postkarten zum Thema Veränderung und Wandel und Gedöns drumherum?
Falls ja: Her damit, oder bewerft Euch damit untereinander und lasst es mich wissen. Falls nein: Verändert sich diese Aktion demnächst wohl in ihr eigenes Ende – oder sie läuft einfach tröpfelnd weiter und weiter und weiter und weiter ...

Habe die Ehre und grüße liebst in die Runde
Panne

Mittwoch, 16. September 2009

Herzilein ...


Wie macht sie das bloß? Herzförmige Zungen sind in der freien Wildbahn sonst nur sehr selten anzufinden. Wahrscheinlich tägliches Training vor dem Spiegel! Klär uns auf Anna!!

Gruß aus Stade

P.

Montag, 14. September 2009

UMZUG


Hallo Rendsburger,

hier spricht der Pepper, ich wohne jetzt woanders:

Harenburg 29,
44869 Bochum
02327 / 227 107
t-pietrzyk@versanet.de

Sonst bleibt alles anders...

Liebe Grüße,

Pepper

Samstag, 12. September 2009

Brunos ist jetzt eins

Brunos Einladung zum Fest und das Bild das Bruno von uns zu seinem ersten Geburtstag bekommen hat.

Viele Grüße,
Anna und Daniel



Freitag, 11. September 2009

Wer war alles in Venedig?

Der Tibor und der Panne waren in Venedig. Gemeinsam mit der Maria, die jedoch die Wenigsten hier kennen werden – zu Unrecht! Und was haben wir da gemacht in Venedig?
Nun, wir haben uns beispielsweise die Biennale angesehen und dabei auch ein bissi die BesucherInnen gezeichnet:
Und was haben wir da sonst noch gemacht? Wir haben weiterhin ein bissi vor uns hin gezeichnet, zum Beispiel die Menschen im Café Zanzibar an der Fondamenta S. Maria Formosa, wo der Tibor wie nebenbei auch sehr lustige Fassadengrimassen fotografiert hat, die soll er aber selber online stellen.
Und was haben wir da sonst noch gemacht? Wir haben oft und ausgiebig auf dem schönsten Platz Venedigs herumgesessen, dem Campo S. Giacomo Dall’ Orio, und ein bissi Touristinnen gezeichnet:
Und was haben wir da sonst noch gemacht? Wir haben versucht, aus dem Gedächtnis die Mütze des Dogen zu zeichnen, die sowas absurd schlumpfmützenhaftes hat – und die wir beide volle Kanne vergurkt haben, denn die geht ganz anders als so:
Und was haben wir da sonst noch gemacht? Geschwitzt, gemückenjagt, Spritz getrunken, geschwitzt, Böötchen gefahren, gerätselt und gegessen und unseren Spaß gehabt.
Soviel dazu.
Ciao ragazzi, Panne

Mittwoch, 2. September 2009

An Bernd denken.


So ein Zeichenkurs hinterlässt Spuren.
Ansonsten ist meine Wäsche aber wieder sauber.
Gruß Frank

Rendsburger Tagespost


der Vollstänigkeit halber noch der Artikel aus der Landeszeitung.
Gruß Frank

Kieler Nachrichten

Liebe Ausstellende und sonstige Interessenten,
das kam heute von Eva mit der Post.

Viele Grüße aus Berlin,
Anna