Freitag, 29. August 2008


Und nun zu etwas völlig anderem...

Mittwoch, 27. August 2008

Noch 'n Fotto


Man achte besonders auf die Antennen der Augenbrauen!
Herzlichen Gruß
Peter K.

Montag, 25. August 2008

Otte & Lari


So, jetzt stimmt´s.
Liebe Grüße, Pepper

Otte & Lari


Da stimmt doch was nicht

Das Küchenbild


Bernd hats gehalten, Frank hats fotografiert, und ich stells rein.

Versuch macht kluch

Dacht, das geht auch größer.
Pepper

Einen habbich noch


Wir in groß.
Pepper

Das war Rendsburg 2008




Hallo Ihr Lieben,
es war mal wieder schön mit Euch in RD zu sein, wenn´s auch irgendwie schnell wieder vorbei war. Kommt mir jedenfalls so vor. Ein paar Bilder habe ich mir angeschaut, hier die ersten. Hat jemand Interesse an der Zaubermiene, die farbige Krikkeleien wie von selbst macht? Einige kennen ja die Kaffeekarten, so etwa in der Art. Ich würde sie dann bei Boesner kaufen bzw. bestellen. So, dann kommt alle gut in den Alltag und bis bald.
Liebe Grüße von Pepper

Mittwoch, 20. August 2008

Daniels Karten nach Rendsburg

Viele Grüße an alle Rendsburger!
Euer Daniel




Annas Karten nach Rendsburg

Liebe Rendsburger,

Ich mußte einfach ein paar Karten pinseln.
Eva hatte wundervolle Goldkästen nach Berlin geschickt, die unbedingt ausprobiert werden wollten...

schwangerigste Grüße, Eure Anna







Annas Karten nach Rendsburg







Freitag, 15. August 2008

Wie der Herr…


…so soll es sein. The Master of the shop hat immer noch einen auf Lager! Voilà. In honour of Vicco und Evelyn. Es hätte schlimmer kommen können und ganz komisch, beide Gesichter passten ganz gut zueinander!? Euer Ulli denkt an Euch und vielleicht schaffe ich ja täglich einen Rendspost!? Nennt mir mal das Motto.

Donnerstag, 14. August 2008

Und den Zweien alles Gute!

Wer da wohl wem ähnelt, hä ??!!

Ganz die Alten

Ähnlischkeiten ?!?

Aber Panne. Du Phantast, du. Sahst den Pepper, dachtest an mich, meintest nur ihn und all deine Karten an mich, bekam sicher der Thomas, unser Pfefferkorn. Schau doch. Der Ulli sieht sich gaaaanz anders.Euch viel, viel Spaß in Rendsburg.

Dienstag, 12. August 2008

Der Ministammtisch


Mit Wurst, Bier, Kind und Tröte wurde beim Atelierfest schon mal für Rendsburg vorgeglüht.
Grüße von Ari

Montag, 11. August 2008


Hallo Daniel, liebe Anna,
Euer Kommentar hat mir eine Idee eingeflüstert, sorry, konnte nicht anders. Ich find´s lustig, wünsch Euch aber etwas anderes.
Liebe Grüße v. Pepper

Besser spät als NIE..!
Nachdem ich mich von verschiedenster Seite brutalstmöglicher Vorwürfen und Anfeindungen hinsichtlich meiner bisherigen NichtBeteiligung am allseits beliebten Rendsburgblog ausgesetzt sah, sann ich auf Abhilfe und schuf diesen kleinen Beitrag als Einstieg meiner Mitarbeit im o.g. Instrumentarium, auf dass der Austausch erbaulicher Art von mir nicht länger ignoriert werden möge, gelobe ich Besserung und Mithilfe zur allgemeinen Erheiterung.
Pepper

Freitag, 8. August 2008

Also, das ist ja wohl ...? Ich gucke und gucke und ... Jetzt seid ihr alle schon fast in Rendsburg.
Wat schön!
Habt ihr Lust auf eine richtige Besichtigung der Eisenbahnbrücke? Eine Besteigung und Begehung? Es gibt seit kurzem die Möglichkeit da rauf zu kommen. Wenn JA, mailt mir bitte unter eva.greif@provinzial.de.

Donnerstag, 7. August 2008


Aloha compañeros e compañeritas.

Angeregt durch die Einträge von Ariman und Porträtchrissy liste ich doch auch mal  auf, was mich bei unserer Zeichnerei sehr interessieren würde. Nämlich:

1. Das weiter unten im Blog (am 8. Mai) angesprochene Projekt "JedePersoninRendsburg". Vielleicht können wir sowas starten.

2. Die Stärkung meiner Schwächen beim Strukturieren/Trennen/Unterscheiden von Flächen mit zeichnerischen Mitteln. Da gehts also irgendwie um Texturen und Grauwerte und Schraffuren und möglicherweise Farbe? Versteht irgendjemand, was ich damit meine?

3. Die Figur im allgemeinen. Wiederholung Wiederholung Wiederholung. Proportionen - richtig und falsch. Verzerrungen. Figur und Drumherum. Vereinfachungen. Realismus kontra Cartoonierung. Sowas halt, was mich immer beschäftigt und was Ihr anderen ("Die Hölle, das sind die Anderen" :-) natürlich immer schon wißt und macht und sogar für Geld verkauft.

4. Was Auch Ari schon ansprach: Die Dreidimensionalität (Planfigur B oben) und Zweidimensionalität (Planfigur A oben). Die Eindimensionalität (oben nicht abgebildet) kenne ich bereits zur Genüge aus meinem Restleben. 

5. Die Hüte von Lotte sind eine klasse Idee. Mich erinnert das an Seminar Nr 1 (wir waren jung und hatten das Geld), als Fritz  die für unzeichenbar gehaltene Anne Rieken mittels eine aufgesetzten Hütchens dann doch noch aufs Blatt zwingen konnte. (Nicht Fritz trug das Hütchen, sondern die vermeintlich unzeichenbare Anne.)

So. 
Neben den allgemeinen Dingen des Seminarlebens (Trinken, Essen, Schwätzchen halten, in Wespen setzen, nachts lange aufbleiben) würde mir das als eigene Themenliste und Fragestellung erstmal reichen.

Ach ja: Diesmal bleib ich bis zum Schluß. Und bemühe mich um die Abarbeitung der täglichen Zeichenaufgaben. Will ich ein gelehriger Schüler sein? Ja, ich will ein gelehriger Schüler sein!!!!

Küss die Hand! Liebe Grüße! 
Achtung Baby! 
Over + out!
Panne

Mittwoch, 6. August 2008

Tatort Bjerregard


Noch ein gemaltes Bildchen für die Gemeinde! Ich bringe übrigens Hüte mit nach Rendsburg, damit wir was zum Gesichter verstecken haben - das kann man dann ganz toll zeichnen! Bringt noch einer was mit?
Liebe Grüße
Lotte

Zwillingsbildchen


Für die Zwillinge meiner Schwester habe ich Bildchen gemalt. Und weil Ari meint, der Blog muss mehr Stoff kriegen, tu ich die mal für euch rein.
Bald ist schon Rendsburg, hurra!
Lotte

Dienstag, 5. August 2008

Bei Trost...


...wäre ein schöner Kneipenname. Lieber Christoph, Du warst doch schon immer unser aller Gesichterwegzeichenfetisch...auch wenn es da nochn paar Kandidaten gibt...

Noch ein Thema...

...lieber Ari, bin natürlich ich! Äh, nein, das Selbstportrait, sehr gerne unter Berücksichtigung von Plastizität und Flächigkeit; mit einem Schuss Distorsion, wie mein alter Professor Hoier zu sagen pflegte. (Christoph, Sie sind ja nicht bei Trost, sagte er auch. Sagt man heute eigentlich noch "bei Trost"?)

bald isses wieder so weit


Leute, Leute, kucken hier eigentlich nur fünf äh Leute in den blog oder wolln die anderen nix herzeigen? Bald sehen die Nasen (Panne) sich wieder und vielleicht will noch jemand ein spezielles Thema oder eine besondere Aufgabe für die Gemeinde im Plenum vortragen. Ich petze jetzt mal, daß Lotte zwecks Verkleidungs- zeichnungen eine Hutsammlung mitbringt. Mich interessieren das plastische (dreidimensionale) und das zweidimensionale innerhalb einer Zeichnung, weiss nicht, ob das jetzt für alle so Spannend ist. Da gibts aber sowohl vom Fritz als auch in AmiComics äh Grahpic Novel Beispiele. Und der Philipp wird mit Karten bombardiert!!
Liebe Grüße
ari

Samstag, 2. August 2008

Großer Frust

Liebe Rendsburger „Gemeinde“

Der Anlass ist unerfreulich und mir fällt kein wirklich knackiges Bild ein. Eben musste ich Rendsburg absagen. Seit Kurzem weiß ich, daß ich am Auge operiert werde muß. Ich hatte gehofft, daß das erst nach dem Kurs möglich sei. Der Arzt sagte mir aber, das sei ein sehr hohes Risiko, - und da war mir mein Auge doch wichtiger als die Teilnahme. Ich stehe jetzt vor der Krankhauseinweisung und muß wegen der Nachsorge nach der Operation alle Reisepläne aufgeben. Das trifft mich sehr hart, - einmal der Eingriff als solcher und dann diese Folgen. Auf Rendsburg freue ich mich ja schon, wenn der letzte Kurs zu Ende war, und natürlich habe ich wie auch in den vorigen Jahren damit gerechnet, dass meine Augen weiterhin leidlich gut dabei sind.

Wenn sich das Nordkolleg stur stellt, bleibe ich auch noch auf den Kosten sitzen. Daher meine Frage: Ob evtl. jemand aus Eurem Bekanntenkreis an meiner Stelle am Kurs teilnehmen wollte. Ich würde eine Hälfte übernehmen.

Ganz herzliche Grüße
Philipp

Freitag, 1. August 2008

Ein Kraken für Bruno

Während Ihr euch alle wie wild auf Rendsburg freut, geht es für uns in den Endspurt. Das will alles gut vorbereitet sein. In den frisch fertiggehäkelten Kraken kommt jetzt noch die Spieluhr. Hurra!
Schönste Grüße,
Anna