Sonntag, 23. April 2017

In Kiel regnet es gerade nicht, also nix wie raus ausm Haus!

Montag, 17. April 2017

Apfelbaum

Mein Apfelbaum "Alkmene" hat den Winter im Berliner Freiland gut überstanden:
Nun möge der Name halten was er verspricht, und der Äppelwoi reichlich fliessen !

Ein Prosit von INGA

Dienstag, 11. April 2017

Turtle-Submarine

Hier wäre auch noch ein schräger Vogel. Grüße! Lotte

Wenn hier sonst nix los ist

Ulli

Dienstag, 28. März 2017

Wer kennt diesen Mann?

Und Grüße von  ari

Samstag, 25. März 2017

Frankfurt am 22.3.2017, späterer Abend

Schön war´s.
Leider war Oliver schon auf dem Heimweg,
er wird von Alice Schwarzer nicht adäquat ersetzt.

Grüße an die Gemeinde

Ulli

Warum? Darum!

So, jetzt hänge ich in den heiligen Hallen. Und auch dieses Blatt, welches im Zeichenlager
entstanden ist.
Grüße
ari

Montag, 20. März 2017

Kommt noch jemand am Mittwoch nach Frankfurt?



Natürlich außer Ari, Lotte und Martin Perscheid?

-----------------------------------------------------------------------
http://caricatura-museum.de/museum-titelseite.html


Ausstellungsvorschau

Ab 23. März im Caricatura Museum: Ari Plikat!
„Hier wird die Sau rausgelassen, keine Pointe, kein Wortspiel verkniffen, und der Zusammenstoß mit unseren Konventionen macht die komische Wirkung, knapp vor der Empörung“ (F.W. Bernstein über Ari Plikat).

Das Caricatura Museum Frankfurt präsentiert im Frühjahr 2017 die wunderbaren Cartoons des Dortmunder Zeichners Ari Plikat! Plikat gehört zu den ganz Großen der deutschen Zeichnerszene, seine Cartoons erscheinen u.a. in der taz, der F.A.Z., dem Stern und in der Titanic. Für seine Werke wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Karikaturenpreis in Silber (2006) und dem Sondermann für Komische Kunst (2010).



Ausstellungseröffnung: 22.3.2017, 18 Uhr Die Ausstellung läuft vom 23.3. bis 23.7.2017
-----------------------------------------------------------------------

Neugierige Grüße

Ulli

P.S. Und dann gibt´s in Frankfurt auch noch diesen Dings, Magritte, zu sehen.


Montag, 13. März 2017

Der Große Dinggang – zwei komische Abende des lyrischen Glücks

Im Mai erblüht der größte, bestdotierte, teilnahmestärkste Wettbewerb für komische Lyrik zu vollster Pracht – in Menden. In unserem kleinen Zimmertheater werden wir an zwei Abenden die Komische Lyrik feiern, bis Blut kommt.


Am Freitag, 12. Mai 
liest die Wettbewerbs-Jury sich um Kopf und Kragen, es gibt Komisches vom feinsten mit:
Corinna Stegemann, Autorin, frühere taz-Wahrheit-Redakteurin
Christian Maintz, Autor, Herausgeber und Dozent
Thomas Gsella, Autor, früherer Titanic-Chefredakteur
Peter P. Neuhaus, Autor und Theatermacher

Am Samstag, 13. Mai
Die Entscheidung: Fünf AutorInnen lesen um den Publikumspreis.
Plus: Große Siegerehrung!
Die fünf besten AutorInnen des Wettbewerbs ringen lesend um den Publikumspreis.
Danach kürt und ehrt die Jury den/die Gesamt-SiegerIn des Jahres 2017.
Ein Abend voller Komik, Rührung, Wettbewerb und Endreim.
Soviel Champagner war nie!

Mehr dazu findet Ihr auch hier, auf der Website von Der Große Dinggang

Wer an diesem großen Spaß Interesse hat und Karten gesichert haben möchte, kann sich gern beim Herrn Panne direkt melden (bitte per mail, nicht nur hier in den Kommentaren). Übernachtungsangebote kann ich leider nicht machen, da ich an diesen beiden tollen Tagen komplett durchdrehe und vollkommen eingebunden bin. Aber ein Wiedersehen: wäre prima!

Beste Grüße in die Runde
Panne


Sonntag, 12. März 2017

Grad entdeckt

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/frankfurter-anthologie/frankfurter-anthologie-f-w-bernstein-vom-sinn-14918497.html

Gruß

Ulli

Donnerstag, 9. März 2017

Auf in den Frühling!

Am besten mit dem Rad und einer frischen Brise um die Nase!
Grüße von Lotte

Sonntag, 5. März 2017

Fällt "Zeichnen in einem Kieler Wohnzimmer" auch unter Urban Sketching? IKEA-Möbel, Auslegeware und semi-geputzte Fenster, das ist doch alles reichlich städtisch

Freitag, 3. März 2017

Was zum kucken ... Wer kennt (und schätzt!) sie nicht?

WasnlosinDo?

Ha aus Do

Montag, 27. Februar 2017

Spiegelleser wissen mehr!

aus: Literaturbeilage des Spiegel, März 2017

Gruß
PK

Freitag, 24. Februar 2017

Apropos Elefant

Und Grüße
ari

Dienstag, 21. Februar 2017

Samstag, 18. Februar 2017

Tierisches Rom (3)

Wo speit denn der?
  
 Hingetuscht von INGA

(P.S.: Engelsbrücke war goldrichtig!)


Freitag, 17. Februar 2017

Aus einem Elefanten einen Floh machen

"Il pulcino di Bernini" von Ercole Ferrata 1667
vor S. Maria Sopra Minerva
im August 2000
Viele Grüße,
Tibor
(PS: Hatte ich richtig getippt mit der Engelsbrücke?)

Bernini (3)

Zu Deinem David...                                            ...meinen Goliath!

INGA                                                                                        ;0)




Aus der Serie „Junge Römer"


Grüße aus 1994, Panne

Samstag, 11. Februar 2017

Na?

Der ist aber leicht, oder? ;)
Ebenfalls in Rom am 10.8.2000
T.

Kennste den ?


                          So erwischt in Bella Roma                        von INGA

Freitag, 10. Februar 2017

Den kenn ich doch!

Das ist der "Nil" von Michelangelo 
auf der Piazza del Campidoglio. 
Hier am 4.8.2000 ohne Handy.
Viele Grüße, leider nicht aus Rom.
Tibor

Montag, 6. Februar 2017

Antikes Selfie




erwischt in Rom                 von INGA















                                     

Sonntag, 5. Februar 2017

Sonntag. Da
darf man auch in Kiel die Sau raus lassen

Samstag, 4. Februar 2017

Ein getuschtes Krokodil...

... geht immer! Grüße, Lotte

Montag, 30. Januar 2017

Neulich in Rendsburg...

...was tut man nicht alles, wenn man jung ist und das Geld braucht...

Sonntag, 29. Januar 2017

Alle meine Kuchen

Liebe Lotte,

es hat nicht ganz so geklappt neulich mit meinem Obstkuchenboden.

Mittlerweile bin ich aber stolze Besitzerin einer 1a Obstkuchen-Backform
und es wird gewiss nix mehr schiefgehen, falls ich mich jemals wieder
ans Backen herantrauen sollte.

Viele Grüße an alle

Ulli

Mittwoch, 25. Januar 2017

Stadtzeichner




Ich habe mich zum ehrenamtlichen Jenaer Stadtzeichner befördert und stelle so täglich wie möglich ein Impressiönchen online:
https://jenaerstadtzeichner.blogger.de/
BZ

Dienstag, 24. Januar 2017

Versuch macht kluch

Ok - ich habs versucht und auf vielfältigem Wunsch mit kleinem Scanner ein großes Bild zu scannen und zusammenzubasteln. Besser krieg ichs nicht hin.
PK

Montag, 23. Januar 2017

Bin mit Wichtigerem beschäftigt...



;0)

Gruß, INGA

Tip ...

... für alle F.W.Bernstein-Fans: Süddeutsche Zeitung vom 21.01.2017, Seite 46.
Gruß an alle meine Fans
PK

Sonntag, 22. Januar 2017

Landpartie mit Kuchen

Auf dem Lande wohnen viele Vögel, und die können Kuchen backen! Mehr Bilder und das Rezept für "Schrumpel-Apfel-Kuchen" gibt es jetzt auf meinem Blog.
Schönen Sonntag! Lotte

Samstag, 21. Januar 2017

...jemand da?..

...liebe Grüße von Pepper...

Mittwoch, 18. Januar 2017

Schweres Thema...

Manchmal läufz´s aber so garnicht...
Egal liebe Grüße in die Runde,
Pepper

Sonntag, 15. Januar 2017

Der Gastdozent 2017....

...ist - für alle, die noch nicht ins Nordkolleg-Programm geschaut haben - Till Mette!

Schönen Gruß in die Runde
Tom
High Tea in Kiel...

Freitag, 13. Januar 2017

Wiesn Plakat

Hurra, mein Entwurf ist beim Pitch unter den ersten 30! 
Man kann bis 25. 1. hier für mein Plakat voten: 
Danke allen, die mitmachen und liebe Grüße,
Lotte


Donnerstag, 12. Januar 2017

Mittwoch, 11. Januar 2017

Nachträglich und nur für Ulli ...

... lasse ich hier noch einmal die Herren Kammermusiker Martin „Schubert“ Bieber und Fritz „Beethoven“ Weigle auftreten, die 2003 gemeinsam musizierten, bis die Hosenträger fielen.

Für’s Protokoll: Sie spielten auf einem KAWAI Flügel und einer FANTIN Violine. Sweet were the days ...
Glück&Wunsch&Grüße, Panne

Dienstag, 10. Januar 2017

Happy Birthday dear ULLI...

...und alles Liebe zum Geburtstag,
von Pepper

Herzlichen Glückwunsch, Ulli!

Und Grüße von  ari

Donnerstag, 5. Januar 2017

Workshop in Wien

Auf meinem Blog gibt es jetzt einen Artikel über den Workshop mit Mattias Adolfsson in Wien.
Schaut doch mal hier auf allemeinekekse!
Viel Spaß und Grüße von Lotte

Montag, 2. Januar 2017

Meine guten Vorsätze für 2017: Dreimal täglich Torte. Vielleicht mal ein veganes Würstchen zum Nachtisch. Mit besten Grüßen aus Kiel!

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Jahresrückblick

CG

Wurst-Sheriff Christian

Dass mir hier bitte keiner zur falschen Wurst greift!
Rutscht gut! Lotte

Dienstag, 27. Dezember 2016

Fit für die nächste Feier?

















So! Wenn der Gänsebraten verdaut ist, gleich den Schampus für das nächste Fest besorgen.
Allen einen guten Rutsch!!
PK

Freitag, 23. Dezember 2016

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Danke allen Kartengläubigern

An alle, die mich mit Karten in Verzug gesetzt haben, vielen Dank, wird alles abgearbeitet.
BZ


Peace & Love

Ihr Lieben, einen hübsch illustrierten Weihnachtsgruß findet ihr HIER auf meinem Blog. Und ein kleines Geschenk für Rentier-Fans. Herzliche Grüße an euch alle! Lotte

Samstag, 17. Dezember 2016

Man muss ja auch mal was backen!

Wer leckeren Kuchen mit Kardamom backen möchte, kann das Rezept dazu auf www.allemeinekekse.de finden. Ausserdem eine lustige Geschichte und hübsche Zeichnungen dazu. Grüße von Lotte

Donnerstag, 15. Dezember 2016

42?

Liebe Leute,
wer kann damit was anfangen?

L.G. Pepper

Dienstag, 13. Dezember 2016

Der Große Dinggang – Ein Wettbewerb für Komische Lyrik

Werteste Rendsburgerinnen.
Seit heute ist eine Website online, bei der man sich für einen schönen, hoch dotierten und überhaupt wunderbaren Lyrikwettbewerb bewerben kann. Es winken Geld, Ruhm und Ehre.
Der Große Dinggang
www.dergrossedinggang.de

Sollte Ihr die Möglichkeit haben, diese Information an Verlage, Redaktionen, AutorInnen, etc. weiterzureichen, bin ich dafür sehr dankbar.

Die Website erklärt alles schr schön, hier ist auch nochmal ein kleiner Text dazu. Der Große Dinggang in Kurzform:

***

Die Katastrophen Kultur e.V. in Menden (Sauerland) setzt einen Preis für Komische Lyrik ins Werk:
Der Große Dinggang

Der Wettbewerb richtet sich an alle deutschsprachigen AutorInnen und teilt sich auf in einen Jurypreis und einen Publikumspreis. Beide Preise werden bei einer öffentlichen Wettbewerbs-Lesung vergeben und gefeiert.

***  Jurypreis Der Große Dinggang = 1.000,00 EUR
***  Publikumspreis der kleine dinggang = 300,00 EUR

Der Wettbewerb erfolgt im anonymisierten Verfahren, die Qualität der eingereichten Texte ist preisentscheidend. Die Jury besteht aus anerkannten ExpertInnen im Feld der literarischen Komik:

Corinna Stegemann
Autorin und frühere taz-Wahrheit-Redakteurin
Thomas Gsella
Autor und früherer Titanic-Chefredakteur
Christian Maintz
Autor, Herausgeber und Dozent
Peter P. Neuhaus
Autor und Theatermacher

Bewerbungsfrist bis 24. Februar 2017 (Poststempel)
Mehr Informationen unter www.dergrossedinggang.de

***

Grüße in die Runde von: Panne


Montag, 12. Dezember 2016

Aufbruch,

da geht was auf die Reise...
Wünsche glückliche Ankunft. 

Viele Grüße, Pepper